Freunde des Vereins

Jeder LKW der etwas bewegen möchte braucht Achsen.

Auch unser Verein ist auf Achsen angewiesen mit denen sie gemeinsam was bewegen können.

 

Diese Achsen sind unsere Freunde.

 

Wir möchten euch natürlich auch unsere Freunde vorstellen und ein wenig über sie erzählen...

Der Verein "DocStop für Europäer e.V." wurde zur besseren medizinischen Unterwegsversorgung für alle Bus // Berufskraftfahrer/innen auf den transeuropäischen Verkehrswegen gegründet.

Als europäisches Pilotprojekt geplant, wollen die Gründer einen Beitrag zur Verkehrssicherheit und die Schaffung eines humanen Arbeitsplatzes für alle Bus // Berufskraftfahrer/innen im Transportgewerbe leisten.

Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V. Der rote Ritter
Wir reichen Kindern die Hand

Wir reichen Kindern die Hand: Der Verein „Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.“ hat zwei wichtige Aufgaben. Er unterstützt Kinder und Jugendliche nach einem Verkehrsunfall und fördert Maßnahmen zur Unfallverhütung. Die Förderungsprojekte sind vielfältig - spieltherapeutische Einrichtungen in Kliniken und Rehabilitations-Einrichtungen gehören ebenso dazu wie Reittherapien oder Reisen und Erlebniswochenenden. So helfen die Spendengelder den kleinen Unfallopfern, ihre seelischen und körperlichen Unfallfolgen zu überwinden und geben ihnen neuen Lebensmut.

Norddeutsche H6 Freunde e.V. - Lenzen

Text von der HP

 

Durch den Beruf der Eltern oder dem eigenen Arbeitsleben war man mit den „alten Lastern“ schon immer verbunden. Auch das Interesse an alter Technik in Funktion oder der Spaß an gemeinsamen Unternehmungen ist für viele der Anstoß, das „rostigste Hobby der Welt“ zum Steckenpferd zu machen.

Als in den achtziger Jahren Oldtimer noch Kfz-Veteranen waren … und Trucks noch Lastautos hießen, trafen sich schon Unerschrockene, um sich auf Treffen über ihre Ansichten auszutauschen. Auch wurde dabei viel zur Lösung der Ersatzteilfrage beigetragen. Man kannte sich, doch jeder stand allein bei der Bewältigung der Transportaufgaben.


Während des alltäglichen Verkehrs prägten LKW die Straßenbilder, auch auf den Transitstrecken der DDR war eine Vielfalt von Typen zu sehen.

Die zum Teil verschlissenen Nutzfahrzeuge verschwanden, neue Modelle kamen auf den Markt.

Doch nicht alles kam auf den Schrottplatz. Mit einer gewissen Weitsicht wurden Fahrzeuge und Teile erhalten. Die Halter solcher „Oldtimer“ fanden und finden sich alljährlich zu Treffen zusammen. Auch die Mitglieder unseres Vereins waren bereits schon seit mehr als 25 Jahren bei vielen Zusammenkünften immer mit dabei. Jedes Mal war man gemeinsam unterwegs aber dennoch jeder für sich allein.


Am 19.04.2008 trafen sich Freunde alter Lastautos in Lenzen/Elbe und gründeten mit 14 Mitgliedern unseren Verein „Norddeutsche H6-Freunde e.V.“, um eine gemeinsame Plattform für ein Hobby zu haben, wobei der Besitz eines solchen Fahrzeugs nicht ausschlaggebend ist.

Die Teilnehmer kamen aus vier Bundesländer Deutschlands.

Somit wollen wir den überregionalen Charakter im Namen des Vereins zum Ausdruck bringen.


Es ist uns jeder willkommen, dessen Herz am alten Eisen hängt, egal, welches Fabrikat sein Schätzchen hat.

Die Gäste unserer Treffen haben uns ermutigt weiter zu machen und zeigten uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Wir wollen nicht ewig Gestrige sein oder immer wieder betonen, das früher alles besser war – wir möchten an alte Technik und den Menschen, die dazugehörten, erinnern!


Es sind diese Leute, egal ob aus Norden, Süden, Osten oder Westen dieses Landes, die in Manchesterhosen und kariertem Hemd auf den Landstraßen und Autobahnen Deutschlands ihre persönliche Freiheit fanden.


Unser Ziel ist es weiterhin Männer, Frauen und Jugend am „Oldtimer-Schrauben“ zu begeistern!

Und dabei wollen wir die geografische Lage unserer über 1075-jährigen Stadt Lenzen/Elbe nutzen als halbe Strecke zwischen Hamburg – Berlin sowie die Hälfte zwischen Ostsee und Harz.

Wir laden alle ein, am zweiten Augustwochenende jeden Jahres in Lenzen/Elbe bei uns Gast zu sein, um Gleichgesinnte aus ganz Deutschland zu treffen.
 
Herzlichst die Norddeutschen H6-Freunde aus Lenzen/Elbe

 

 

The best of Countrymusic

     Webside : Sawyer 

  

Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg

 

 Hier gehts zu den aktuellen Terminen:

 

      Webside Polizeidirektion Lüneburg

 

 

    Fernfahrerstammtische Deutschlandweit

 

                  Webside - Deutschland

Trucker Church

 

Die Trucker Church setzt sich die Aufgabe, dem Missionsbefehl Jesus Christus weltweit durch Verkündigung des Evangeliums, sowie christlicher biblischer Lehre, ins besonders für LKW- und Busfahrer, Transportunternehmen, Spediteure und alle, die mit dieser Branche zu tun haben, nachzukommen.

Historie der Waldhessen Trophy

 

 Immer wieder kommt es auf unseren Straßen zu schweren Verkehrsunfällen mit Motorradfahrern. Einer Erhebung zufolge wurde festgestellt, dass bei über 70% aller Unfälle zwischen einem Motorrad und einem Auto der Autofahrer als Verursacher zu finden ist. Oft werden Motorradfahrer z.B. beim Linksabbiegen vom Autofahrer übersehen oder die Geschwindigkeit wird falsch eingeschätzt. Die Folgen sind oft verheerend und enden nicht selten mit dem Tod des Motorradfahrers. Aber auch der ungeübte und somit unsichere Motorradfahrer muss oft schmerzlich erfahren, dass er sich nicht gut genug auf das Fahren mit dem Motorrad vorbereitet hat.

Gerade nach der „Winterpause“, wenn die Temperaturen wieder im zweistelligen Plusbereich sind, sieht man sie wieder vermehrt auf den Straßen, die Motorradfahrer.

Der Motorradfahrer muss sich in den ersten Tagen erst einmal wieder an seine Maschine gewöhnen und der Autofahrer muss lernen, dass er die Straße nicht mehr für sich alleine hat.
Um einen kleinen Beitrag zur Verkehrssicherheit beitragen zu können, wurde 2012 zum ersten Mal die Waldhessen-Trophy ausgetragen. Unterstützt von vielen Firmen und freiwilligen Helfern findet seitdem am ersten Samstag im Mai (fällt dieser Samstag auf den 1. Mai, wird die Veranstaltung um eine Woche verschoben) die Waldhessen-Trophy, eine „gemütliche Ausfahrt mit Hindernissen“ statt, die es nicht nur Autofahrern und Biker ermöglichen soll, sich wieder aneinander zu gewöhnen, sondern vor allen Dingen dem Motorradfahrer Gelegenheit gibt, sich nach der Winterpause wieder an seine Maschine zu gewöhnen. Während der Ausfahrt müssen die unterschiedlichsten Aufgaben von den Teilnehmern erfüllt werden. Von Fragen über die Verkehrssicherheit, dem Bremsweg usw. bis hin zur Ersten Hilfe könnte den Teilnehmer alles „erwarten“. Aber auch viele spaßige Aufgaben, die zum Teil eine extreme Anforderung an die Lachmuskeln sind, müssen bewältigt werden. Alles zusammen wird nach einem Punktesystem bewertet und zeigt am Ende der Ausfahrt den Gewinner des Wanderpokals, der Waldhessen-Trophy, die vom Motel Tulip Inn „Roadhouse Kirchheim“ 2012 gestiftet wurde. Neben dem Wanderpokal gibt es aber auch noch Pokale für die ersten drei Plätze in der Gesamtwertung, einen Damenpokal für die beste teilnehmende Frau und einen Pokal für den Teilnehmer, der die weiteste Anreise hatte.

Die Pokale werden jedes Jahr von der Firma Pokalcenter Westerheider gestiftet.

Auf Sachpreise, die am Ende der Veranstaltung unter den Teilnehmern verlost werden, besteht kein Anspruch. Sie sind abhängig von den Sponsoren im jeweiligen Veranstaltungsjahr.

2013 wurde der Verein „Waldhessen-Trophy e.V.“ gegründet. Alle Mitglieder des Vorstandes arbeiten ehrenamtlich und ohne jeden Anspruch auf Bezahlung. Der Verein wurde nach Prüfung des Finanzamtes als gemeinnützig eingestuft.

Seit der Gründung hat der Verein Gemeinnützige Einrichtungen, die ehrenamtlich kranke Kinder betreuen mit über 7.000 Euro unterstützt.

Bewegen mit Herz e.V.

Am Zehnthof 6

63628 Bad Soden-Salmünster

 

Deutsche Bank

BLZ 506 700 24

Konto 055483200

BIC DEUTDEDB506

IBAN DE39506700240055483200

Jetzt auch per PayPal möglich

Bewegen mit Herz e.V. Jugendgruppe

c/o Birgit Samse

Lessingstr. 24

59192 Bergkamen

 

Deutsche Bank

BLZ 506 700 24

Konto 055483202

BIC DEUTDEDB506

IBAN DE82506700240055483202

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Logos und Schriftzüge sind geschützt