Geschäftsordnung vom Verein Bewegen mit Herz e.V.

§1 Interne Aufgaben - und Zuständigkeitsverteilung:

 

Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte des Vereins.

Der 1.,2., und 3. Vorsitzende vertreten den Verein im Sinne des § 26 BGB einzeln.

Der 2. Vorsitzenden übernimmt die Aufgaben des Kassenwarts, er führt das Kassenbuch über alle Einnahmen und Ausgaben des Vereins.

 

Der Kassenwart ist zuständig für:

  • Beitragserhebung
  • Bankkontakte
  • Rechenschaftslegung gegenüber Finanzamt (Steuererklärung)
  • usw.

 

Der Vorstand hat zur Verstärkung und zur Unterstützung den Beirat!

 

§1a Der Beirat unterstützt den Vorstand in folgenden Bereichen:

  • allgemeine Verwaltung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitgliederversammlungen
  • Vorstandssitzungen
    • Jedes Beiratsmitglied ist bei den Vorstandssitzungen voll stimmberechtigt!
  • Vertretung bei nicht anwesendem Vorstand
  • Kassenbuchprüfungen

 

§1b Zusammensetzung des Beirates:

  • Der Beirat setzt sich aus den Beisitzern die zur Jahreshauptversammlung 02/2017 im Amt waren zusammen
  • Der Beirat wird NICHT alle 5 Jahre neu gewählt, sondern bleibt im Amt bis zur
    • Eigenen Amtsniederlegung
    • Vereinsauflösung
    • Antrag auf Amtsniederlegung vom Vorstand oder 2/3 der Mitglieder
  • Bei Amtsverlust (§1b) berufen die restlichen Beiratsmitglieder ein neues Beiratsmitglied

 

§1c Beirat und Vorstand:

  • Legt ein Vorstandsmitglied, außerhalb der Wahlperiode, sein Amt nieder, rückt AUTOMATISCH ein Beiratsmitglied kommissarisch an dessen Position, bis zur nächsten Wahlperiode des Vorstandes
  • In den Vorstandssitzungen ist der Beirat eingebunden

 

§2 Vorstandssitzungen:

§2a Einberufung:

  1. Die Vorstandssitzungen werden nach Bedarf einberufen.
  2. Vorstandssitzungen können auch per WhatsApp abgehalten werden.
  3. Jedes Vorstandsmitglied ist befugt, eine Vorstandssitzung einzuberufen.
  4. Auf eine Ladungsfrist wird grundsätzlich verzichtet.

 

§2b Tagesordnung:

Die Tagesordnung wird im Vorfeld von den Vorstandsmitgliedern erstellt.

 

§2c Leitung:

Die Vorstandssitzung wird vom 1. Vorsitzenden geleitet.

 

§2d Öffentlichkeit:

Die Vorstandssitzungen finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

 

§2e Beschlussfassung:

1. Alle Vorstandsmitglieder haben eine Stimme. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des ersten Vorsitzenden.

2. Der Vorstand entscheidet stets mit der Mehrheit der satzungsgemäß festgelegten Anzahl der Vorstandsmitglieder.

 

§3 Bundeslandbeauftragte

            Bundeslandbeauftragte (folgend BmH-BBA genannt) werden vom Vorstand berufen.

            Aufgaben:

Die BmH-BBA halten Kontakt zu Einrichtungen die an der jährlichen, in dem Bundesland statt gefundenen Veranstaltungen, teilgenommen haben.

Sie melden sich eigenständig bei den Einrichtungen um zu erfahren ob Hilfe benötigt wird.

Hilfe bzw. Unterstützung im Namen des Vereins sind in den Bereichen

  • Kleidung für Kinder und Jugendliche
  • Spielzeug
  • und ähnliches

möglich und werden unterstützt.

Hilfe die anderes artig und eventuell mit finanziellen Mittel zu tun haben, müssen im Vorfeld beim Beirat beantragt werden. Kosten die eigenständig ausgegeben werden, können später nicht zurückerstattet werden.

 

Möchten die BmH-BBA weitere Einrichtungen unterstützen, ist dieses möglich, aber nur mit Einrichtungen die in ihrer Art und Struktur denen ähneln die an AhDoL teilgenommen haben.

 

            Erstattungen:

Haben die BmH-BBA vermehrte Ausgaben im Bereich Sprit, kann die Erstattung beim Beirat beantragt werden.

           

Aktivitäten:

Möchten BmH-BBA Aktivitäten mit Einrichtungen Unternehmen wie, Zoo, Eis essen, oder ähnliches, ist dieses eine private Aktion der BmH-BBA und kann nicht über den Verein finanziert werden.

 

§4 Mitgliedschaft:

Mitglieder können alle Personen werden, die das 18. Lebensjahr erreicht haben und den Zwecken des Vereins dienen.

Die Mitgliedschaft wird durch eine digitale Beitragserklärung,
 

www.Bewegen-mit-Herz.de/Mitglied-werden

 

erworben, über deren Annahme der Vorstand endscheidet. Über die Entscheidung teilt der Vorstand per SMS mit!

Die Mitgliedschaft wird aber erst wirksam, wenn der Mitgliedsbeitrag binnen 4 Wochen nach Mitteilung des Vorstandes überwiesen wird.

Es wird KEINE gesonderte Rechnung zugeschickt!

Ein Monat vor Ablauf des Mitgliedsjahres wird per SMS darüber informiert!

Bei überweisen des Beitrages, vor Ablauftermin, verlängert sich die Mitgliedschaft um weitere 12 Monate.

 

§5 Änderung der Geschäftsordnung:

Dem Vorstand obliegt alleine eine Änderung der Geschäftsordnung und kann nur einstimmig von diesem vorgenommen werden.

 

Änderungen der Geschäftsordnung können von den Mitgliedern beantragt werden.

 

§6 Inkrafttreten:

Die Geschäftsordnung tritt mit Genehmigung der anwesenden Mitglieder der JHV vom 11.02.2017 in Kraft.

Bewegen mit Herz e.V.

Feldstr. 3a

63628 Bad Soden-Salmünster

 

Deutsche Bank

BLZ 506 700 24

Konto 055483200

BIC DEUTDEDB506

IBAN DE39506700240055483200

Jetzt auch per PayPal möglich

Bewegen mit Herz e.V. Jugendgruppe

c/o Birgit Samse

Schulstr. 40

59192 Bergkamen

 

Deutsche Bank

BLZ 506 700 24

Konto 055483202

BIC DEUTDEDB506

IBAN DE82506700240055483202

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Logos und Schriftzüge sind geschützt